Fiston Mujila Mwanza & Patrick Dunst (Kongo, A)

TRAM 83 ... col-train!

Jazz

Eine kaputte, laute Großstadt in Afrika; der einzige Nachtclub vor Ort, in dem sich ehemalige Kindersoldaten und Studenten über den Weg laufen; die zwei ungleichen Freunde Lucien und Requiem; eine Sprache, deren Rhythmus vom Jazz eines John Coltrane getrieben ist – das sind die Zutaten für Fiston Mwanza Mujilas Roman „Tram 83“. Mujila, der seit 2009 in Graz lebt und dort an der Universität afrikanische Literatur lehrt, will in der Prosa nicht auf die Vorzüge der Poesie verzichten: Seine Auftritte gleichen Performances, Mujila singt, manchmal schreit er seine Texte. Begleitet von Patrick Dunst lässt uns der Autor seiner kunstvollen wie leidenschaftlichen Poetik näherkommen.

Fiston Mujila Mwanza: Lector
Patrick Dunst: Komposition, Saxophon, Bassklarinette, Live Electronics

Die Konzert-Lesung findet im Rahmen der Brixner Tage des Buches statt.

Teilen
9-tram
Ausverkauft!
Karten Reservieren
Diese Aufführung ist leider ausverkauft!
Dekadenz dankt

Die Dekadenz wird als Südtiroler Städtetheater vonseiten der öffentlichen Hand gefördert.
Private Sponsoren ergänzen unser Kulturbudget.

Unterstützt von den Kulturassessoraten des Landes 2020: 240.000€, der Gemeinde Brixen 2020: 12.500€.