Verena Zeiner (AT)

No Love Without Justice

Die Pianistin Verena Zeiner veröffentlichte kürzlich ihr zweites Solo-Album „No Love Without Justice“ auf dem sie einen außergewöhnlich intimen Einblick in ihr Innerstes gewährt. Sie erzählt von den Möglichkeiten und Unmöglichkeiten der Liebe: Pur am Klavier, versetzt mit elektronischen Klangelementen, die sie live erschafft. Ihre musikalische Linie zieht Verena Zeiner dabei von leichtesten Jazzanleihen über die Klassik bis hin zur minimalistischen Kammermusik und zum Experimentellen. Zeitgemäß und eindringlich, mit Experimentierlust und intellektueller Kraft!

"Verena Zeiner’s new album is absolutely stunning. Sensitive, honest and captivating. I really recommend you give it a serious listen, it’s worth it." – Shai Maestro

"To me there is nothing more valuable than to be invited on a journey by an artist that has found his or her own voice. Especially when it concerns a beautiful journey like the one Verena Zeiner invites the listener to join, where sensitivity and beauty are crafted into art." – Diederik Wissels
Teilen
verena-zeiner1-by-ina-aydogan
Ausverkauft!
Karten Reservieren
Diese Aufführung ist leider ausverkauft!
Dekadenz dankt
dekadenz sponsoren 2022

Die Dekadenz wird als Südtiroler Städtetheater vonseiten der öffentlichen Hand gefördert.
Private Sponsoren ergänzen unser Kulturbudget.

Unterstützt von den Kulturassessoraten des Landes 2021: 243.600,00€, der Gemeinde Brixen 2021: 45.500,00€, staatliche COVID-Beihilfe URG-COVID 19: 7.000,00€, private Sponsoren: 11.100,00€. Im Detail