Do 02.02.23
20:30

Dsilton

Dsilton spielt Musik in viel-tönigen Stimmungen mit groovenden, modulierenden Rhythmen in energiegeladenen Arrangements.
Im aktuellen Programm verschränken Georg Vogel und David Dornig eigene Werkzyklen miteinander. Während die Herangehensweise an Komposition und Improvisation der Beiden verschieden ist, teilen sie eine gemeinsame Basis: pulsierende Rhythmik und die erweiterte Klangpalette der 31-Ton Stimmung. Dabei spannt sich der Bogen von enharmonisch spezifischen Improvisationsformen über spektrale Kompositionen bis hin zu Arrangements aus verarbeiteten Feldaufnahmen.
Ein spezielles Set an Instrumenten, die die Band eigens entwickelt hat, ermöglicht diese viel-tönige Reise. Georg Vogel spielt das 31-Ton Tasteninstrument „Clavitone“, David Dornig spielt eine E-Gitarre mit 31 Bünden pro Oktave, am Schlagzeug sitzt Valentin Duit.

Dsilton propone musica dalle tonalità variegate, ritmi e groove modulanti e arrangiamenti energici. Nel loro programma attuale Georg Vogel e David Dornig intrecciano i propri lavori passati e presenti. Sebbene i loro approcci a composizione e improvvisazione siano diversi, condividono una base comune: ritmi pulsanti e l'accordatura a 31 toni. Spaziano da forme di improvvisazione enarmonica a composizioni spettrali e arrangiamenti di fieldrecords elaborati.
A rendere possibile questo viaggio dalle mille sonorità è uno speciale set di strumenti, appositamente sviluppato dalla band. Georg Vogel suona il Clavitone, uno strumento a tastiera a 31 toni, mentre David Dornig suona una chitarra elettrica con 31 tasti per ottava e Valentin Duit siede alla batteria.

Georg Vogel: 31-tone clavitone
David Dornig: 31-tone e-guitar
Valentin Duit: drums
Teilen
dsilton-c-marie-jecel-02
Karten Reservieren
Veranstaltung
Falls Sie verhindert sind, bitten wir Sie unter karten@dekadenz.it abzusagen.
Anfrage wird versendet...
Dekadenz dankt
dekadenz sponsoren 2022

Die Dekadenz wird als Südtiroler Städtetheater vonseiten der öffentlichen Hand gefördert.
Private Sponsoren ergänzen unser Kulturbudget.

Unterstützt von den Kulturassessoraten des Landes 2021: 243.600,00€, der Gemeinde Brixen 2021: 45.500,00€, staatliche COVID-Beihilfe URG-COVID 19: 7.000,00€, private Sponsoren: 11.100,00€. Im Detail