Raphael Preuschl (AT), Andreas Waelti (CH)

/ Lowdown

Zwei außergewöhnliche Soli an einem Abend von zwei herausragenden Wiener Musikern! Raphael Preuschl präsentiert an diesem Abend im Dezember ein Solokonzert auf der Bass-Gitarre, während Andreas Waelti auf dem Kontrabass spielt. Dieser Konzertabend rückt somit ein Klangelement ins Rampenlicht, das nicht als traditionelles Soloinstrument gilt.
Im ersten Teil präsentiert Raphael Preuschl sein Solo mit dem Titel „∏“. Dabei setzt er sich mit der Kreiszahl 3.14159265... und ihrer Bedeutung für Mathematik, Physik und Philosophie auseinander. Andreas Waelti präsentiert mit „Lowdown“ ein fesselndes Programm, das von musikalischen Meditationen über abwechslungsreiche Improvisationen bis hin zu Jazzstandards reicht.
Am Ende des Abends werden die Beiden gemeinsam auf der Bühne stehen! Eine Premiere!

Due concerti solisti di straordinari musicisti viennesi in una sola serata! In questa occasione, Raphael Preuschl presenterà un concerto solista alla chitarra basso, mentre Andreas Waelti si esibirà al contrabbasso. La serata sarà dedicata a strumenti che tradizionalmente non sono considerati solisti.
Nella prima parte, Raphael Preuschl presenterà il suo assolo intitolato “∏”. Questo brano tratterà il numero 3,14159265.... e il suo significato nella matematica, fisica e filosofia. Andreas Waelti proporrà un programma accattivante con "Lowdown", che spazierà dalle meditazioni musicali alle improvvisazioni variegate e agli standard jazz.
Come gran finale della serata, i due artisti saliranno sul palco insieme! Sarà una prima assoluta!


Raphael Preuschl: E-Bass, EFX, Loops
Andreas Waelti: double bass
Teilen
jazz-collagen2
Ausverkauft!
Karten Reservieren
Diese Aufführung ist leider ausverkauft!
Dekadenz dankt
dekadenz sponsoren 2024

Die Dekadenz wird als Südtiroler Städtetheater vonseiten der öffentlichen Hand gefördert.
Private Sponsoren ergänzen unser Kulturbudget.

Im Detail

Liebe Friends & Fans der Dekadenz,

Wir sind in Sommerpause!
Ende September sind wir wieder für euch da mit einer spannenden Produktion mit viel Musik zu einem Thema, das uns alle angeht: dem Wohnen.
Seit gespannt, bleibt uns treu und besucht derweil das reichhaltige Kulturangebot in Brixen und Umgebung.

Cheers!
Das Team der Dekadenz