Do 18.04.19
20:30

Alegre Corrêa Quartett (Brasil, A)

Longing to Vienna - AUSVERKAUFT!

Jazz

Das Konzert ist leider Ausverkauft.
Alegre Corrêa, der aus Brasilien stammende Gitarrist, Sänger und Komponist, für den „Musik machen viel mehr bedeutet als das bloße Spielen der richtigen Noten“ (Eigendefinition), ist vor über zwei Jahrzehnten mit seiner Definition „Neuer Brasilianischer Musik“ in Europa gelandet um die Trennung von Kopf und Bauch aufzuheben. Nun geht er den umgekehrten Weg – die Tatsache, dass er seit einigen Jahren seinen Lebensmittelpunkt wieder nach Brasilien verlegt hat, leitet eine neue Phase in seinem musikalischen Schaffen ein, so etwas wie eine "Sehnsucht nach Wien". So wird der Kern seiner langjährigen Band in Europa mit Gerald Preinfalk – die beiden verbindet derselbe Geburtstag am 9. Juni – sowie Bertl Mayer nun durch einen der interessantesten Musiker Brasiliens erweitert: Fagner Wesley.

Alegre Corrêa: Guitar, Vocals, Percussion
Gerald Preinfalk: Reeds
Bertl Mayer: Harmonica
Fagner Wesley: Piano, Keyboards
Teilen
7-alegre
Dekadenz dankt

Die Dekadenz wird als Südtiroler Städtetheater vonseiten der öffentlichen Hand gefördert.
Private Sponsoren ergänzen unser Kulturbudget.

Unterstützt von den Kulturassessoraten des Landes 2020: 240.000€, der Gemeinde Brixen 2020: 12.500€.