Fr 10.05.19
20:30

Wiener Blond

ZWA

Musikkabarett

Ihre messerscharfen und humorvollen Botschaften über ihre Beobachtungen des Wiener Alltags und seine Probleme, manövrieren sie mit charmantem Augenzwinkern in die Herzen der geneigten Zuhörenden. Niemand und nichts bleibt unkommentiert und verschont – weder die gealterten Ikonen der österreichischen Musikszene noch sie selbst. Die Auswahl an Imbissständen um 4.00 Uhr in der Früh, das berühmtberüchtigte Schwarzfahren in den Öffis oder besonders köstlich zubereitete Eierspeisen bieten die Themen ihrer humoristischen Geschichten.

Wiener Blond performen ihre selbstironischen Kompositionen mit verspieltem Charme und musikalischer Perfektion. Die Kombination von Rap, Bass, Heldentenor und österreichischem Liedgut passt in den studentenwienerischen Popsongs wie diese zwei Stimmen zueinander und zieht das Publikum jedes Mal aufs Neue in den Bann. Es darf gedacht und gelacht werden!

„Nur Wien darf so goschert sein“ (Die Presse)

Sebastian Radon: Gesang, Loops, Beatbox, Cajon
Verena Doublier: Gesang, Loops, Beatbox, Gitarre

Teilen
12-wiener-blond
Dekadenz dankt

Die Dekadenz wird als Südtiroler Städtetheater vonseiten der öffentlichen Hand gefördert.
Private Sponsoren ergänzen unser Kulturbudget.

Unterstützt von den Kulturassessoraten des Landes 2020: 240.000€, der Gemeinde Brixen 2020: 12.500€.