Do 28.03.19
20:30

Cristiano Calcagnile
Multikulti Ensemble (I, Senegal)

The Gift of Togetherness

Jazz

Im Jahr 2013 beginnt sich der Schlagzeuger Cristiano Calcagnile mit der Musik der 1995 verstorbenen Free-Jazz-Legende Don Cherry zu beschäftigen. Inspiriert von Don Cherrys impulsgebender World Music, gründet Cristiano Calcagnile sein „Multikulti Ensemble“. Nach Auftritten bei internationalen Festivals, geht’s fürs das Ensemble ins Studio in Mestre. In nur drei Tagen ist „Multikulti Cherry on“ im Kasten.

Der schöpferische Weg der Gruppe ist hier nicht zu Ende. Sie arbeiten weiter und orientieren sich dabei immer noch an Don Cherrys Trompete, nehmen aber immer weitere Umwege und finden neue assoziative Wege. Es entsteht das zweite Album der Gruppe, das den schönen Titel „The Gift of Togetherness“ trägt. Mittlerweile zu einem Nonett angewachsen, stellen die Musiker einfühlsam ihre Persönlichkeiten in den Dienst des Kollektivs und geben dabei ihre Freiheiten und individuellen Wesenszüge aber nicht auf.

Cristiano Calcagnile: Batteria, Percussioni, Arrangiamenti, Direzione
Massimo Falascone: Sax Alto, Baritono E Sopranino, Tugombuto, Ipad, Cracklebox, Oggetti
Nino Locatelli: Clarinetto, Clarinetto Basso, Melodica, Campane
Paolo Botti: Viola, Violino Di Stroh, Banjo, Salterio Ad Arco, Er-Hu, Percussioni
Gabriele Mitelli: Tromba, Flicorno, Pocket Trumpet, Effetti
Pasquale Mirra: Vibrafono, Percussioni
Alberto Braida: Pianoforte, Fender Rhodes
Gabriele Evangelista: Contrabbasso
Dudu Kouatè: Percussioni, Xalam, Calebasse, Djembe, Effetti, Voce



Teilen
3-multikulti
Dekadenz dankt

Die Dekadenz wird als Südtiroler Städtetheater vonseiten der öffentlichen Hand gefördert.
Private Sponsoren ergänzen unser Kulturbudget.

Unterstützt von den Kulturassessoraten des Landes 2020: 240.000€, der Gemeinde Brixen 2020: 12.500€.