Do 18.04.24
20:00

Ruth Goller, Lauren Kinsella, Alice Grant

Skylla (UK/IT)

SKYLLA ist das Projekt der Komponistin und Bassistin Ruth Goller. Sie spielt selbst Bassgitarre und singt, unterstützt von den herausragenden britischen Sängerinnen Lauren Kinsella und Alice Grant. Alle drei sind in London ansässig, während Ruth selbst aus Südtirol stammt. Ihre Musik schöpft Inspirationen von osteuropäischen Volksliedern über Free Jazz bis hin zu Joyce, und präsentiert bezaubernde Kompositionen. Dabei funkeln Bassgitarren-Harmonien unter einer überirdischen dreistimmigen Gesangsdarbietung.
SKYLLA orientiert sich an dem mythischen dreiköpfigen Meerungeheuer gleichen Namens, indem ihre Musik auf ihre eigene intime und einzigartige Weise sowohl geheimnisvoll als auch gelegentlich gefährlich ist.

SKYLLA è il progetto della compositrice e bassista Ruth Goller, che suona il basso e canta. In questo progetto, è affiancata dalle straordinarie cantanti britanniche Lauren Kinsella e Alice Grant. Tutte e tre vivono a Londra, mentre Ruth ha origini altoatesine. La musica di SKYLLA trae ispirazione dalle canzoni popolari dell'Europa orientale, dal free jazz e da Joyce. Presenta composizioni incantevoli, mentre le armonie del basso scintillano sotto una performance vocale ultraterrena a tre voci.
SKYLLA prende spunto dal mitico mostro marino a tre teste, poiché la musica di questo trio è misteriosa e talvolta pericolosa nel suo modo intimo e unico.


Ruth Goller: bass, voice
Lauren Kinsella: voice
Alice Grant: voice
Emanuele Maniscalco: drums
Teilen
11-skylla
Dekadenz dankt
dekadenz sponsoren 2024

Die Dekadenz wird als Südtiroler Städtetheater vonseiten der öffentlichen Hand gefördert.
Private Sponsoren ergänzen unser Kulturbudget.

Im Detail

Liebe Friends & Fans der Dekadenz,

Wir sind in Sommerpause!
Ende September sind wir wieder für euch da mit einer spannenden Produktion mit viel Musik zu einem Thema, das uns alle angeht: dem Wohnen.
Seit gespannt, bleibt uns treu und besucht derweil das reichhaltige Kulturangebot in Brixen und Umgebung.

Cheers!
Das Team der Dekadenz